Fussreflexzonentherapie - Gesundheitspraxis Karin Bünzli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fussreflexzonentherapie

Massagen

Fussreflexzonentherapie


Mit der Fussreflexzonenmassage kann Stress abgebaut werden. Viele Beschwerden können gelindert werden (Verdauungsbeschwerden, Migräne, Kopfbeschwerden, Rückenverspannungen, Nervenschmerzen, Blasenprobleme, Tinnitus, Schwindel u.v.m.).

Durch reflektorische Reize werden die Organe, das Gewebe, die Knochen und Muskulatur etc. beeinflusst.

Mit der Fussreflexzonenmassage können die vier Säfte des Körpers bewegt werden,
sodass Schlacken- und Giftstoffe besser ausgeschieden werden können.

Hat man es gerne, wenn man am Fuss berührt und massiert wird, dann ist die Fussreflexzonentherapie genau das Richtige.

Dauer der Behandlung ca. 1 Stunde. Eine regelmässige Anwendung in 1-2wöchigen Abständen wird empfohlen.

Die Fussreflextherapie ist eine sehr wohltuende, sanfte und beruhigende Therapieart.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü