Bachblütentherapie - Gesundheitspraxis Karin Bünzli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bachblütentherapie

Naturheilkunde

Bach-Blütentherapie


Die Bach-Blütentherapie ist eine einfache und natürliche Methode, die dem Menschen hilft,
sein inneres Gleichgewicht und seine Harmonie aufrecht zu erhalten, zu fördern oder wieder
zu erlangen.

Dabei wird der Seelenzustand des Menschen als Ansatzpunkt gewählt, denn er ist auch die
Grundlage für die Krankheit, die sich später körperlich zeigt.


Bach-Blüten helfen bei verschiedenen „Chnörzen“ im Leben:

•  spezifische und unspezifische Ängste
•  Qüälende Gedanken, innere Unruhe
•  Lernblockaden
•  Eifersucht, Neid
•  Mangelndes Selbstvertrauen
•  Unschlüssigkeit
•  Schock, seelische Erschütterungen (Tod, Verlust, Trennung)
•  Erschöpfungszustände
•  Trauer
•  Hoffnungslosigkeit
•  Apathie, Resignation
•  Innerer Groll, Verbitterung
•  Schuldgefühlen
•  Übertriebene Fürsorge, Bemutterung, nicht loslassen können…
•  U.v.m.


Bachblüten können auch unterstützend zu anderen Therapien eingesetzt werden.

Sehr gut bewährt haben sich die Bachblüten-Tröpfli bei Kindern. Kinder sind noch sehr rein
und deshalb viel empfänglicher für die Schwingungen der gewählten Bachblüten.

Dauer der Beratung individuell (30-90 Minuten).


 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü